Der große Finaltag am 14. Oktober: Das Programm steht!

Der große Finaltag am 14. Oktober: Das Programm steht!

Der Gedanke hinter dem Finaltag – eigentlich hinter der ganzen Initiative BAYERNS PFERDE Champions Club – war von Anfang an, Pferdesportler und Züchter aller Disziplinen sowie aller Leistungs- und Altersklassen unter einem Dach zu vereinen. Dressurrreiter, Springreiter, Vielseitigkeitsreiter, Voltigierer, Fahrer, Worker und Züchter an einem Tag am selben Ort, das gab es unseres Wissens noch nie. Wir haben ein Programm zusammengestellt, das – wie wir hoffen – alle Anwesenden ansprechen und begeistern wird. Moderieren wird den Tag der international bekannte und beliebte Arnaud Petit, der mit seiner Firma Max Benz nicht nur zu unseren Hauptsponsoren zählt, sondern außerdem zu den berühmtesten Ansagern bei Pferdesportveranstaltungen in ganz Deutschland zählt.

Ursula Wagner, Mitglied der Deutschen Bank Reitsport-Akademie, wird ausgewählten Champions Live-Lehrunterricht geben. (Foto: Christians)

Am 14. Oktober werden auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem Live-Lehrstunden auf dem Programm stehen. Die Dressurstunden hält Ursula Wagner. Die LK 1-Reiterin aus Aßling ist seit Jahren im Grand Prix-Sport beheimatet und auch siegreich, zudem ist sie Mitglied der Deutschen Bank Reitsport-Akademie. Spring-Referent ist Pferdewirtschaftsmeister Alois Pollmann-Schweckhorst, der durch Siege und Erfolge in Nationenpreisen, Weltcupspringen und Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften bekannt wurde. Jeweils sechs Reiter in Dressur und Springen werden noch diese Woche per E-Mail von uns benachrichtigt, dass sie in den Genuss der Reitstunden kommen.

Neben den Lehrstunden wird es noch ein weiteres, ausführliches Showprogramm der verschiedenen Disziplinen geben, bei der Präsentation der verschiedenen Pferderassen schlägt nicht nur das Züchterherz höher – jeder Champions wird sich an unserem Finaltag im Programm wiederfinden und sich an seiner Lieblingsdisziplin erfreuen.

Unser Programm: Es wird ein spannender und abwechslungsreicher Tag!

Eins ist sicher – kein Champion wird am Abend des 14. Oktober die Riemer Olympiahalle mit leeren Händen verlassen. Für die Reiter gibt es zum einen die BAYERNS PFERDE Champions Club-Schabracken, die sie bei ihren jeweiligen Siegen auf Turnieren gewonnen haben. Jeder Champion, der am 14. Oktober in Riem vor Ort ist, erhält drei Lose: Das erste Los ist für unsere große Tombola, die dank unserer großzügigen Sponsoren ausgesprochen gut ausgestattet ist. Es gibt beispielsweise Reitstiefel von Cavallo zu gewinnen, Trensen von Passier, Softshelljacken von Ariat, Tickets für die Apassionata, Abos von pferdia.tv, Leder- und Hufpflege von Bense und Eicke, Insektenschutz von Zedan, Sonnenbrillen von Uvex, Kompressions-Reitsocken von CEP, Gamaschen von Kentucky, Abschwitzdecken von Passion und HKM, Steigbügel von Ira, Schabracken von Twohearts Equestrian, Pferdefutter und Futterzusätze der Firmen Marstall, Salvana, Eggersmann und Josera und vieles mehr.
Das zweite Los entscheidet über die Hauptgewinne. Der glückliche Sieger darf sich über einen brandneuen Pferdeanhänger „Comfort“ der Firma Böckmann in BAYERNS PFERDE Champions Club-Lackierung und mit großem Logo freuen. Auf den zweiten Plätzen folgen Wellnesswochenenden in den Luxushotels Bayerwaldhof und Gut Ising, der Drittplatzierte darf über einen Sattel aus dem Hause Butterfly jubeln.
Mit dem dritten Los wird schließlich über die Plätze bei den Lehrgängen in Dressur, Springen und Vielseitigkeit entschieden, die bei den jeweiligen Lehrgangsleitern auf ihren Anlagen stattfinden. Damit die Züchter nicht leer ausgehen, dürfen sie ihr Los in eine Box werfen, in der sich Deckgutscheine befinden. Die Hengsthalter Daniel Dassler, Zuchthof Wadenspanner, Hengststation Holzeder, Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, die Hengststation Bachl und Sport Pferde Zucht Galmbacher haben bis Redaktionsschluss dafür Gutscheine gestiftet.

Am Ende des Tages gibt es noch eine ganz besondere Goodie-Bag für alle anwesenden Champions. Darin befindet sich ein echtes Highlight, über das sich jeder Pferdefreund ganz sicher freuen wird – um die Spannung bis zum Finaltag aufrecht zu erhalten, wird hier noch nicht verraten, um was es sich handelt. Nur so viel: Es wird großartig!

Natürlich muss am Finaltag keiner der Anwesenden hungern: Das legendäre Café Windbeutel, das auch für das Catering bei Pferd International und den Bayerischen Meisterschaften verantwortlich zeichnet, wird dafür sorgen, dass für jeden Geschmack und jeden Hunger etwas geboten wird. Nicole Haas und ihr Team sind Meister ihres Fachs und haben mit einem großen und vielfältigen Angebot über den Tag verteilt für jeden Gast das richtige Essen.